afterwork motorsport

eSport Team und Liga

bei Gran Turismo

afterwork racing league 554

🇯🇵 05.06. Rennen 6 🌧️: Tokio Ost - im Uhrzeigersinn 🇯🇵

Nach der kurzen Rennpause sind wir am Mittwoch erstaunlicherweise das erste und einzige Mal in dieser Saison in Japan. Tokio ist ohne Zweifel eine der abgefahrensten Hauptstädte dieses Planeten! Auf den ersten Blick chaotisch und von unüberschaubaren Ausmaß versucht man sich im Gewirr aus Neonreklamen, japanischen Schriftzeichen und Menschenmassen zurecht zu finden.

Jeder Fahrer sollte besonders darauf achten, dass sein Team genug Intermediate- und Regenreifen eingepackt hat, denn in Japan gibt es immer eine gewisse Regenwahrscheinlichkeit.S22 R6 streckenvortsellung

Auf dem Tokyo Expressway gibt es verschiedene Varianten die gefahren werden können. Die östliche Variante sind wir das letzte Mal in Saison 17 am 08.02.23 gefahren und auch dort ging es im Uhrzeigersinn durch die Stadt.

Streckeninformation:

Mit einer Länge von über 7 Kilometern und 13 Kurven bietet der Kurs ein anspruchsvolles Fahrerlebnis. Die längste Gerade erstreckt sich über ca. 3.000 Meter, was großartige Möglichkeiten für hohe Geschwindigkeiten und Überholmanöver bietet. Ein guter Windschatten kann hier sehr hilfreich sein

Es handelt sich um einen normalen Straßenkurs, der sich auf einer Autobahn befindet. Das bedeutet, dass es keine Auslaufzonen gibt und man sich ganz schnell - im besten Fall nur Lackkratzer - und im schlimmsten Fall einen Motorschaden einfangen kann. Auch der Weg zur Box kann dann sehr lang sein.

Streckenbeschreibung /-layout:

Der Start befindet sich im Tunnel auf einer sehr langen Geraden. Auf dieser Start-/Zielgeraden ist Windschatten fahren angesagt.
Am Ende dieser Geraden muss stark abgebremst werden, da zwei  aufeinander folgende Rechtskurven folgen. Kurve eins wechselt von einem Anstieg zu einer flachen Oberfläche, was es dem Auto leicht macht, nach außen zu driften und gegen die Wand zu fahren. Hier sollte man den Scheitelpunkt tief in die Kurve setzen, um nach dem Ausstieg wieder kurz Vollgas geben zu können.
Kurve zwei ist genau das Gegenteil und geht von der flachen Oberfläche in einem Abstieg. Wer sein Fahrzeug genau im richtigen Winkel in Richtung Ausgang bewegt, kann frühzeitig wieder Vollgas geben und somit die Ausgangsgeschwindigkeit erhöhen. 

Es folgen einige Hochgeschwindigkeitskurven die man - je nach Setup - mit Vollgas oder ggf. leichten “lupfen”  durchfahren kann.

tokyo ost im Uhrzeigersinn gt engineDie Kurven fünf und sechs bilden eine leicht enge S-Kurve, die nach links und rechts abbiegt.
Nach Kurve sieben heißt es außen bleiben, um sich Kurve 8 zu nähern. Als nächstes “vorsichtig” durch  Kurve 9, da sich hier kleine Bodenwellen am Kurveneingang befinden.

Es folgt eine leicht ansteigende Rechtskurve. Anschließend am besten in der Mitte der Strecke beschleunigen, da Kurve 11 eine Stelle ist, an der man dazu neigt, gegen die Wand zu fahren, wenn man diese falsch anfährt. Diese Kurve wird enger, je weiter man reinfährt und ist außerdem leicht absteigend. Hier muss man gut die Geschwindigkeit kontrollieren und den Scheitelpunkt genau treffen, ehe wieder Vollgas gegeben werden kann. 

In der letzten Kurve heißt es noch einmal aufpassen. Vor dieser engen Haarnadelkurve muss man ca. 100m - 150m vorher voll in die Eisen steigen und seine Rückspiegel gut im Auge behalten. Der ein oder andere Fahrer kann sich schon mal mit seinem Bremspunkt verschätzen und ehe man es sich versieht befinden sich ein paar fremde Scheinwerfer dort, wo normalerweise der Beifahrersitz ist 🤣

Der Scheitelpunkt sollte auf die Ecke des zweiten Curbs auf der Innenseite gesetzt werden. Hat man diese Kurve geschafft, nicht unüberlegt Vollgas geben, da ein zu frühes Beschleunigen dazu führen kann, dass das Auto das Gleichgewicht und somit Geschwindigkeit verliert.
Hat man jedoch sein Fahrzeug unter Kontrolle am Besten auf Kuschelkurs mit dem Vordermann gehen und sich im Windschatten ziehen lassen 😉

In Saison 17 lag die Bestzeit im Rennen bei 1:52,366 und wurde damals vom aktuellen Ligameister Kaliber44_TTX aufgestellt, jedoch gab es in S17 noch keine BOP Beschränkung.
Die aktuellen Bestzeiten in dieser Saison werden vermutlich eher um die 1:58,... mitte bis hoch liegen.

afterwork TV

afterworkTV RundDie Rennen unserer Liga 1 werden auf unserem Twitchkanal Live gestreamt und kommentiert. Aber wir begrenzen uns mit afterwork TV nicht nur auf die afterwork Racing League, sondern übernehmen auch Streams aus anderen Gran Turismo Ligen und Events.

Unser Youtubkanal dient als Archiv der gestreamten Rennen und bietet weiteren Content rund um die Liga und das Team.

Youtube

afterwork youtube 250x56 equal

Twitch

afterwork twitch 250x83 equal

Discord

Discord 150x125 equal


Auf die Bilder klicken und Ihr werdet weiter geleitet.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.