Follow Us!

Unterstützt uns und bestellt über den Banner bei Fanatec:


Hallo Rennsportfreunde,

für das 2. Rennen ging es für die Fahrer der Afterwork Motorsport League einmal um den Globus nach Australien, auf die Strecke Mount Panorama Racing Circuit. Die 6.213 km lange Strecke hatte einige Herausforderungen zu bieten.  Auf dem anspruchsvollen Kurs wurden 30 Runden gefahren.

In der Quali fuhren Manu2011 und Gabelinho1987 dem Rest des Feldes davon und wechselten immer wieder Platz 1. Am Ende der Quali konnte sich Manu2011 in seinem BMW M6, vor Gabelinho1987 auf die Pole Position setzen, dritter wurde SFRT_RazeKing. In der Startphase ist Spiti65 dem AlphaKevin390 ins Heck gefahren und hatte direkt einen schweren Schaden an seinem AMG GT. Deeplito konnte diesem Crash nicht mehr ausweichen und musste ebenfalls mit schwerem Schaden direkt die Box aufsuchen.

 

Der große Gewinner der Startphase war ganz klar Harry-zi, er ist vom 13. Startplatz losgefahren und war in der 1. Runde direkt auf Platz 8 vorgefahren. Respekt, vor allem auf dieser Strecke, wo es im Mittelteil so schwer ist zu überholen. Er hat natürlich auch von diversen Schäden profitiert aber hat sich selber aus allem herausgehalten. An der Spitze konnten sich derweil Manu2011 und Gabelinho1987 vom Rest des Feldes absetzen und bestätigten somit Ihre Leistung aus dem Qualifying. In der 9. Runde kam es vor den Esses zu einem schweren Unfall zwischen Palatuner und TRT-Eser. In dieser Zeit ging es auch los mit den ersten planmäßigen Boxenstopps, das bedeutet das die meisten Fahrer versuchten mit einer 2-Stop Strategie zufahren. Zur Rennhälfte hatte sich das Feld sortiert und Manu2011 führte weiterhin souverän das Feld an. Er hat sich bis dato keinen Fehler erlaubt und dazu bewegte er seinen BMW M6 zügig über die Strecke.

Ab Runde 15 gab es ein schönes dreier Gespann mit AlphaKevin390, Spiti65 und Rubberduck, welche sich bis zu den nächsten geplanten Boxenstopps, nicht mehr getrennt haben. AlphaKevin390 konnte seinen 9. Platz vor den beiden Fahrern von TMC verteidigen. Allerdings musste sich AlphaKevin390 nachdem letzten geplanten Boxenstopp des Rennes hinter Spiti65 und Rubberduck einordnen. In der 23. Runde kam es dann zum Unfall zwischen Spiti65 und Rubberduck, AlphaKevin390 konnte leider nicht mehr ausweichen und hatte einen kleinen Schaden an der Front aber er konnte die beiden überholen.

Zu einem weiteren schweren Unfall kam es in der 29.Runde vor den Esses wieder zwischen Palatuner und TRT-Eser. Es war eine Wiederholung des Unfalls aus der 9. Runde. Glückwunsch an Manu2011 zum Sieg, gefolgt von Gabelinho1987 auf zwei und SFRT_RazeKing auf dem 3. Platz. Nächste Woche geht es dann nach Italien zum Autodrome Lago Maggiore.

Sponsoren und Unterstützer gesucht

Webseite, Portokosten, Soft- und Hardware, Lizenzkosten, kleine Präsente und Überraschungen, all dies kostet Geld welches wir zusätzlich zur Arbeit und Zeit bei der Gran Turismo Liga "afterWork...

Wir suchen Dich

Du willst nicht nur fahren, sondern auch etwas für die Community machen? Dann suchen wir genau dich. Wir beginnen nun unser Team zu erweitern, jedoch suchen wir Leute, die nicht nur fahren wollen,...

Gran Turismo Team und Liga

Wir sind ein Hobby-eSport-Team bei Gran Turismo Sport, welches auch eine eigene Liga veranstaltet. Das Team wurde zwar erst am 19.02.2019 von aWM_Andy78, aWM_MaGGo13 und aWM_Thotti81_46 gegründet, aber alle...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.