Follow Us!

Unterstützt uns und bestellt über den Banner bei Fanatec:


Hallo Rennsportfreunde,

in dieser Woche wurde der 6. Lauf in der afterWork Racing League ausgetragen. Wie in der vergangen Woche sind wir in Japan, diesmal auf dem Suzuka Circuit.


Die Rennstrecke wurde 1962 von John Hugenholtz als Honda-Teststrecke entworfen und ist eine der wenigen Rennstrecken, die eine Form einer 8 aufweisen. Suzuka wird von vielen als eine der herausforderndsten und gefährlichsten Rennstrecken der Welt angesehen. Bei einer Länge von 5.808 km und 17 Kurven wurde von vielen Fahrern eine Rundenzeit von unter 2 Minuten angepeilt.

Der Start des Qualifying erfolte Ortszeit 15:45 bei bestem Wetter und alle Fahrer sind direkt auf die Strecke um eine Bestzeit zusetzen. Bis zum Schluss war es spannend und rosso-corse konnte sich mit seinem AMG GT3, vor den beiden Corvette´s von TheDutchmean und Paltuner, die Pole Position sichern. Schon in den Trainingssessions der letzten Tage war die Corvette CR7 sehr stark, das versprach ein spannender Kampf zu werden.

Der Start verlief in den ersten Kurven sehr fair und Gewinner des Starts war Buschflieger, er konnte direkt 3 Plätze gut machen. An der Spitze gab es den erwarteten 3 Kampf, leider hat TheDutchmean beim anbremsen auf die letzte Schikane vor Start/Ziel verbremst und hat einige Plätze verloren. In der ersten Kurve nach Start/Ziel ein weiterer Verbremser von TheDutchmean und somit wurde er auf den letzten Platz durchgereicht. Buschflieger konnte weitere Plätze gewinnen und Kämpfe in Runde 3 schon mit llilmaus um Platz 3. Was für sensationelle erste Runden von Buschflieger in seinem AMG GT3. Rosso-corse konnte an der Spitze seinen Vorsprung, auf Palatuner, deutlich ausbauen. In der noch frühen Phase des Rennens waren die Abstände zwischen den einzelnen schon etwas angewachsen. In Runde 8/9 gab es dann wie zu erwarten die ersten Boxenstopps, somit wollten alle Fahrer mit einer 3 Stop Strategie fahren. In Runde 12 ist Palatuner in der Spoon Kurve von der Strecke abgekommen und hat einen Platz verloren. Buschflieger somit auf Platz 2 hinter rosseo-corse, der weiter seinen Abstand ausbauen konnte und bis zu diesem Zeit ein ruhiges Rennen hat. Im Mittelfeld gab es zwischen Murloc83 und llilmaus einen Zweikampf um Platz 4.
Weitere Boxenstopps gab es dann Planmäßig in den Runde 16-18, nach den Stops konnten alle Ihre Positionen wieder erobern.

Allerdings entwickelte sich um Platz 3 ein Dreikampf zwischen Palatuner, llilmaus und Murloc83, welche uns noch eine Weile beschäftigen soll. Auch Dutchmean wollte Plätze gut machen und kämpfte mit Mkk53919 um den 6 Platz, bis Mkk53919 einen Fehler macht und TheDutchmean den 6.Platz eroberte. Kurz vor den nächsten Boxenstop welche zugleich die letzten des Rennens sein sollten, gibt es immernoch den vorhin beschriebenen Dreikampf um Platz 3. Murloc83 versucht alles um einen Platz gut zu machen, bleibt dabei aber immer sehr fair. In der 24 Runde fahren Buschflieger, llilmaus und Palatuner an die Box und Murloc83 kann Platz 2 erobern, aber auch er musste eine Runde später in die Box und musste zumindest Buschflieger und Palatuner vorbeilassen. So ging es dann in die Endphase des Rennens. Rosso-corse weiterhin auf dem ersten Platz gefolgt von Buschflieger und Palatuner. In den letzten Runden des Rennens gab es einen spannenden Zweikampf zwischen Palatuner und Murloc83 um Platz 3, eine halbe Sekunde trennte die beiden. Die Corvette war auf den Geraden dem AMG GT3 überlegen und konnte sich da immer wieder ein paar Zehntel Abstand mehr verschaffen. Die beiden sind quasi Kopf an Kopf über die Ziellinie gefahren, das war ein spannender und fairer Zweikampf bis zum Schluss.

Rosso-corse konnte entspannt den Sieg nach Hause fahren und Buschflieger folgt auf Platz 2. Das Podium wird durch Palatuner komplettiert. Rosso-corse konnte somit seinen 2 Saisonsieg einfahren, Glückwunsch. Ein spannendes Rennen liegt hinter uns und schon nächste Woche geht es in Fuji weiter.

Sponsoren und Unterstützer gesucht

Webseite, Portokosten, Soft- und Hardware, Lizenzkosten, kleine Präsente und Überraschungen, all dies kostet Geld welches wir zusätzlich zur Arbeit und Zeit bei der Gran Turismo Liga "afterWork...

Wir suchen Dich

Du willst nicht nur fahren, sondern auch etwas für die Community machen? Dann suchen wir genau dich. Wir beginnen nun unser Team zu erweitern, jedoch suchen wir Leute, die nicht nur fahren wollen,...

Gran Turismo Team und Liga

Wir sind ein Hobby-eSport-Team bei Gran Turismo Sport, welches auch eine eigene Liga veranstaltet. Das Team wurde zwar erst am 19.02.2019 von aWM_Andy78, aWM_MaGGo13 und aWM_Thotti81_46 gegründet, aber alle...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.